Kanzlei Meinecke & Meinecke

Dr. jur. Boris Rembert Meinecke

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Medizinrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

Interessenschwerpunkte

Lebenslauf

Dr. jur. Boris Rembert Meinecke

Dr. jur. Boris R. Meinecke wurde am 28. Mai 1960 in Köln als Sohn des Seniorpartners Dr. Georg Meinecke und dessen Ehefrau Bärbel Meinecke, geb. Rieger, geboren, verheiratet seit 2000 mit Christelle Meinecke, zwei Kinder (Mathis Victor, Manon Josephine).
Besuch des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums (FWG), eines staatlichen, humanistischen Gymnasiums in Köln bis zum Abschluss mit Abitur. Nach dem Grundwehrdienst bei der Marine Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität Kiel gemeinsam mit seinem Bruder Markus Meinecke; Referendar-Examen Oberlandesgericht Schleswig; Referendarausbildung in Nordrhein-Westfalen; Assessor-Examen Oberlandesgericht Düsseldorf; Promotion Universität Bremen mit der grundlegenden Arbeit über “Haftungskriterien für Injektionsschäden”, veröffentlicht vom Shaker-Verlag, Aachen.
Zugelassen als Rechtsanwalt seit 1989 bei allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland; Leiter der Kanzlei seit 1993. Fachanwalt für Medizinrecht seit November 2006.
Rechtsanwalt Dr. Boris Meinecke wurde von der WirtschaftsWoche im Jahre 2020 schon zum zweiten Mal zu den besten Medizinrechtlern Deutschlands gekürt, wie bereits im Jahre 2014.
Kompetenz, Erfahrung und Engagement
an der Seite der Geschädigten seit mehr als 50 Jahren​